089 / 06.05.2021 – Hilfeleistung Bahn

Hilfeleistung – Bahn, Person unter Zug. Im weiteren Verlauf des Einsatzes Übergabe der Einsatzstelle an die OF Dehnsen – keine weiteren Maßnahmen seitens der OF Alfeld.

003 / 04.01.2021 – Hilfeleistung Gas

Hilfeleistung – Gas. Gemeldeter Gasgeruch. Im Gebäude Messungen druchgeführt. Heizung abgeschaltet und Hauptgashahn abgedreht. Per Messungen keine Gaskonzentration festgestellt. Heizungs-Notdienst verständigt.

091 / 21.06.2020 – Brandeinsatz

Brandeinsatz. Feuer – Rauch aus Gebäude. Bei Eintreffen Vollbrand im Bereich einer Sauna. Anfangs unklare Lage ob noch Personen im Gebäude sind. Dies konnte aber relativ schnell entkräftet werden, da Fitnesscenter bereits durch Mitarbeiter vorbildlich evakuiert wurde.
Brandbekämpfung seitens OF Alfeld mit 2 C-Rohren und Monitor der Drehleiter (DLK). Fitnessbereich mit Hochdrucklüftern gelüftet und parallel mit Folie die Fitnessgeräte gegen Tropfwasser geschützt.
Kontrolle mit Wärmebildkamera (WBK).

042 / 02.04.2020 – Brandeinsatz Zimmerbrand

Brandeinsatz – Zimmerbrand. Rauchentwicklung durch herabgefallene Wärmelampe im Bereich eines Reptilienkäfigs. Dadurch Auslösung eines kleinen Schwelbrandes. Keine weiteren Massnahmen durch OF Alfeld notwendig.

 

115 / 25.06.2019 – Hilfeleistung Gefahrgutzug

25.06.2019 – INFO: Feuerwehreinsatz in Brunkensen – Strahlenschutzeinsatz

Bei einem Zufallsfund in einem Privathaus im Alfelder Ortsteil Brunkensen wurde eine Kiste mit einem Strahlenmessgerät, einer dazugehörigen Handhabungs-Fibel, sowie eine schwach strahlende kleine Bleidose aufgefunden. Erste Messungen der ersteintreffenden Einsatzkräfte ergaben eine minimal Strahlung. Das Material wurde unter Schutzmaßnahmen in einen dafür vorgesehenen Behälter umgelagert. Eine erneute Messung ergab keinerlei Strahlung.
Das Haus wurde von der Polizei bis auf Weiteres versiegelt, ein Schutzbereich um das Haus wurde eingerichtet und bleibt solange bestehen, bis das NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz) mit entsprechender Transportkapazität das Material abgeholt hat. Das NLWKN zeichnet dafür verantwortlich.
Es hat zu keiner Zeit eine unmittelbare Gefahr für die Bewohner des Hauses, sowie für die Anwohner Brunkensens bestanden. Der Einsatz ist beendet.
Bürgermeister Bernd Beushausen dankt voller Stolz den Einsatzkräften der Feuerwehren, dem Gefahrgutzug Süd, dem Deutschen Roten Kreuz sowie allen an diesem Einsatz beteiligten Kräften.

Fotos: Feuerwehr Alfeld (Bild 1) & Feuerwehr Dehnsen

112 / 23.06.2019 – Brandeinsatz

Brandeinsatz – Zugalarm. Rauchentwicklung aus Scheune. Brand eines Holzbalkens in einer Scheune. Unter Atemschutz durch die Wehren Limmer und Dehnsen abgelöscht. Bis auf ELW kein weiterer Einsatz für die FF Alfeld.

Fotos: FF Dehnsen

028 / 27.02.2019 – Brandeinsatz

Brandeinsatz, gemeldeter Waldbrand bzw. unklare Rauchentwicklung. Auf Anfahrt Einsatzabbruch für FF Alfeld durch FF Dehnsen, daher kein weiterer Einsatz notwendig.

178 / 02.10.2018 – Brandeinsatz Großbrand

Brandeinsatz Großbrand – brennt Industriebetrieb (Einsatzmeldung). Bei Eintreffen Lageerkundung und Einweisung durch Zugführer III. Zug der Stadt Alfeld. Brand von rund 50 kg Magnesiumspänen unter einer Maschine. Mit Hilfen von Handpulverlöschern Späne abgekühlt und restliche Späne aus Halle entfernt. Belüftungsarbeiten mit zwei Hochdrucklüftern.

error: Content is protected !!