017 / 22.01.2021 – Brandeinsatz

Brandeinsatz – Schornsteinbrand. Brand eines Schornsteins in den oberen drei Metern. Mittels Drehleiter (DLK) und Kette in Absprache mit dem anwesenden Schornsteinfeger den Zug freigehalten. Einsatzstelle an OF Föhrste übergeben.

 

 

 

 

015 / 01.02.2019 – Brandeinsatz

Brandeinsatz Schornsteinbrand. Überprüfung des Schornsteins mittels Wärmebildkamera durch die Ortsfeuerwehr Brunkensen. Schornsteinfeger vor Ort. Kein weiteres Eingreifen seitens der FF Alfeld nötig.

189 / 14.10.2018 – Brandeinsatz unklare Rauchentwicklung

Brandeinsatz – unklare Rauchentwicklung aus einem Kaminofen. Bei Eintreffen war die Wohnung stark verraucht, die Bewohner waren vollständig aus dem Gebäude. Holzscheite aus Ofen entfernt und mit CO2-Löscher abgelöscht. Gebäude mit Hochleistungslüfter belüftet. Ursache war eine im Schornstein befindliche kalte Luftsäule, die durch den alarmierten Schornsteinfeger beseitigt wurde. Im Anschluss Gebäude an Eigentümerin übergeben.

218 / 13.11.2017 – Hilfeleistung Tier

Waldkauz sitzt vor Reinigungsklappe des Schornsteinzuges. Kein weiterer Einsatz für die FF Alfeld notwendig. Tier wurde von Anwohnern des Hauses selbstständig befreit und zur tierärztlichen Versorgung verbracht.

Hörsum: Ein Waldkauz steckt im Schornstein

Da staunte Thomas Schmidtke am Montagmorgen nicht schlecht: Weil Familie Dismer in Hörsum Geräusche in ihrem Schornstein bemerkt hatte, war der Schornsteinfegermeister aus Delligsen zu Hilfe gerufen worden.
Weiterlesen.

error: Content is protected !!