076 / 06.04.2021 – Brandeinsatz

Brandeinsatz – Küchenbrand. Zwei Trupps unter Atemschutz (PA) mit C-Rohr zur Brandbekämpfung im Innenangriff. Keine Personen mehr im Gebäude. Drehleiter (DLK) zur Eigensicherung in Stellung gebracht. Eine Person an Rettungsdienst übergeben.

 

075 / 25.05.2020 – Brandeinsatz

Brandeinsatz. Ausgelöster Rauchwarnmelder. Angebranntes Essen auf dem Herd. Einsatzübernahme durch OF Gerzen. Keine weiteren Maßnahmen seitens OF Alfeld notwendig.

073 / 24.05.2020 – Brandeinsatz

Brandeinsatz. Gemeldeter Brand einer Sauna. Kleidungsstücke in der Nähe des Saunaofens haben Feuer gefangen. Die Kleidungsstücke wurden ins Freie verbracht und abgelöscht. Vertäfelung entfernt und Nachlöscharbeiten mit abschließenden Lüftungsmaßnahmen durchgeführt.

 

031 / 01.03.2019 – Hilfeleistung CO

Hilfeleistung CO im Gebäude. CO-Messgerät dem 4. Zug übergeben. Gebäude vollständig mit CO „geflutet“, Belüftung mittels zwei Hochdrucklüftern unter Kontrolle durch CO-Messgeräte. Einsatzstelle im Beisein von zwei Schonsteinfegern der Polizei übergeben. Vier Personen durch Rettungsdienst in Krankenhäuser verbracht.

Weitere Infos bitte der Presse entnehmen.

132 / 21.07.2018 – Brandeinsatz Flächenbrand

Alarmstufenerhöhung. Brandeinsatz Flächenbrand, Brand eines Stoppelfeldes zwischen Wispenstein und Freden. Ablöschen der durch den Einsatzleiter zugewiesenen Feldfläche. Nachkontrolle mittel Wärmebildkamera.

094 / 01.06.2018 – Einsatzbereitschaft herstellen UNWETTER

Einsatzbereitschaft am Feuerwehrgerätehaus herstellen – Diverse Einsätze nach Starkregenereignis/Unwetter im gesamten Stadtgebiet. Sandsackfüllstation (Alte Post) hochgefahren, Augabe von Sandsäcken.

– Einsatzdokumentation über Fireboard –

 

 

 

062 / 21.04.2018 – Brandeinsatz ausgelöster Rauchmelder

Ausgelöster Rauchmelder. Nach Erkundung festgestellt, dass der Rauchmelder im Wohnzimmer ausgelöst hat. Fehlalarm. Rauchmelder entfernt. Da Wohnung/Haus leer, musste Eigentümer durch Polizei ermittelt werden. Wohnung im Anschluss an Eigentümer übergeben.

054 / 28.03.2018 – Brandeinsatz Wohnhausbrand

Brandeinsatz Wohnhausbrand. Bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte war Feuer bereits durch eine Kellerdecke geschlagen. Brand konnte aber zügig unter Kontrolle und gelöscht werden. Abschließende Belüftung des Hauses durch FF Föhrste.

error: Content is protected !!