048 / 05.03.2022 – Hilfeleistung Eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall

Hilfeleistung – Eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall.

Die beiden beteiligten Fahrzeuge stießen auf der K402 frontal zusammen. Beim Eintreffen wurde eines der Fahrzeuge mit der rechten Fahrzeugseite auf der Straße liegend und das andere Fahrzeug auf der dort befindlichen Leitplanke hängend vorgefunden. Ein beteiligter Autofahrer musste mit hydraulischem Rettungsgerät aus seinem Fahrzeug freigeschnitten werden. Schließlich ist die Einsatzstelle durch den Baubetriebshof der Stadt Alfeld (Leine) abgesperrt und an die Polizei übergeben worden.

Wir verzichten auf eine weitere, detaillierte Berichterstattung und verweisen auf den zugehörigen Artikel der Alfelder Zeitung.

Artikel der Alfelder Zeitung, hier klicken.

129 / 20.08.2020 – Hilfeleistung nach VU

Hilfeleistung gemeldeter PKW-Brand nach Verkehrsunfall. Ausleuchtung der Unfallstelle durch FF Alfeld.
Aus Respekt gegenüber den Unfallbeteiligten verzichten wir auf eine detaillierte Einsatzberichterstattung. Weitere Infos finden sich in der örtlichen Presse.

 

 

 

 

 

183 / 02.09.2017 – Brandeinsatz Dachstuhlbrand

Feuer in der Alfelder Gneisenaustraße: Zwei verletzte Polizisten

Von Stephanie Marschall

Mehr als 130 Feuerwehrleute haben in der Nacht zum Sonntag ein Feuer in der Alfelder Innenstadt bekämpft. Der Dachstuhl eines doppelten Mehrfamilienhauses in der Bismarkstraße Ecke Gneisenaustraße war aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten.
Die Bewohner konnten sich retten, zwei Alfelder Polizisten erlitten eine Rauchgasvergiftung, sie wurden ins Alfelder Ameos Klinikum eingeliefert. Weiterlesen.

Bei Eintreffen waren bereits alle 12 Personen aus dem Gebäude durch Polizei und Feuerwehr gerettet. Brandbekämpfung von zwei Seiten mittels DLK Alfeld und Gronau. Innenangriff über beide Treppenhäuser (Nachbarhaus).
Gebäude durch Polizei versiegelt, Gneisenaustraße abgesperrt.
Zwei Bewohner und zwei Polizisten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung dem KH zugeführt.