115 / 23.05.2022 – Brandgeruch

Gemeldeter Brandgeruch – bei Eintreffen Bewohnerin vor Ort.
Keine Erkenntnisse zu Brandgeruch / -ereignis.

Einsatzstelle an Bewohnerin übergeben – kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr erforderlich.

104 / 09.05.2022 – unklare Rauchentwicklung

Unklare starke Rauchentwicklung gemeldet von der B3 – Richtung Limmerburg.

Nach Lageerkundung ein Holzfeuer in einer 3x3x0,7 Meter großen Feuertonne vorgefunden.
Feuer wurde mittels Schnellangriff abgelöscht und die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben.

 

078 / 30.03.2022 – Ausgelöster Heimrauchmelder

Ausgelöster Heimrauchmelder und Brandgeruch im Treppenhaus wahrnehmbar.
Wohnungstür mittels ZiehFix geöffnet – Wohnung stark verraucht.

1 Trupp unter PA (Atemschutz) mit Kleinlöschgerät in die Wohnung vor – auf dem Herd brannten Küchenutensilien.
Brandlast aus Wohnung entfernt und Herd abgeschaltet. Wohnung wurde anschließend mittels Lüfter Quergelüftet.

Neues Türschloss eingebaut und Wohnung an Polizei übergeben.

Für den Bericht der Alfelder Zeitung hier klicken: AZ – Schwelbrand: Holzbrett auf Herd vergessen

045 / 27.02.2022 – Ausgelöster Rauchwarnmelder

Ausgelöster Rauchwarnmelder.

Die betreffende Wohnung wurde mit der Polizei zusammen begangen. Ein ausgelöster Wecker, dessen Ton bis zur anliegenden Straße hin hörbar war, wurde als eigentliche Tonquelle identifiziert. Daher war kein weiterer Einsatz der FF Alfeld erforderlich.

007 / 04.01.2022 – Brandeinsatz

Brandeinsatz – Feuerschein.

Bei Eintreffen bereits durch Anwohner gelöschter Stuhl in Verkaufspavillion.
Kontrolle der Einsatzstelle mittels Wärmebildkamera.
Einsatzstelle an Betreiber übergeben.