202 / 08.11.2018 – Brandeinsatz Gartenlaubenbrand

Brandeinsatz Gartenlaubenbrand – Bei Eintreffen stand die Gartenlaube bereits im Vollbrand, mit Übergriff auf eine angrenzende ca. 30 qm große Wiese. Kette der Zugangstür zum Kleingarten durch FF getrennt. Ein C-Rohr unter PA zur Brandbekämpfung eingesetzt. Abschließende Nachkontrolle mit Wärmebildkamera.

189 / 14.10.2018 – Brandeinsatz unklare Rauchentwicklung

Brandeinsatz – unklare Rauchentwicklung aus einem Kaminofen. Bei Eintreffen war die Wohnung stark verraucht, die Bewohner waren vollständig aus dem Gebäude. Holzscheite aus Ofen entfernt und mit CO2-Löscher abgelöscht. Gebäude mit Hochleistungslüfter belüftet. Ursache war eine im Schornstein befindliche kalte Luftsäule, die durch den alarmierten Schornsteinfeger beseitigt wurde. Im Anschluss Gebäude an Eigentümerin übergeben.