183 / 05.10.2019 – Hilfeleistung Tier

Datum: 5. Oktober 2019 
Alarmzeit: 10:40 Uhr 
Alarmierungsart: DME – 109 
Dauer: 1 Stunde 4 Minuten 
Art: Hilfeleistungseinsätze  > H0 TIER  
Einsatzort: Landrat-Beushausen-Straße 
Einsatzleiter: MW 
Mannschaftsstärke: 1/13 – 1/6 
Fahrzeuge: BvD , GW-Öl  
Einheiten: AE 109 II. Gruppe 
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

Hilfeleistung Tier – ausgebüxten Ziegenbock einfangen. Der Ziegenbock ist bereits seit mehreren Tagen auf Freigang und konnte bislang nicht eingefangen werden. Nachdem der übelriechende Geselle in einem Garten an der Landrat-Beushausen-Straße gesichtet wurde, gelang es gemeinsam mit der Polizei das Tier einzufangen. Der Ziegenbock konnte umzingelt und in die Fänge der Feuerwehr getrieben werden. Dem Bock ging ein zünftiger Geruch voraus, so dass sich seine Ankunft schon ankündigte bevor er gesehen werden konnte.
Das durchaus kräftige Tier leistete „kaum“ Gegenwehr und kommt somit wohlbehalten in die Tierfundauffangstelle nach Wettensen gebracht werden und wartet nun auf seinen Besitzer.
Bitte nicht erschrecken, wir mussten den Ziegenbock bei den Hörnern packen, es sieht schlimmer aus als es ist, es geht ihm gut.

siehe auch hier

error: Content is protected !!