150 / 11.07.2022 – Bahn (brennt Waggon)

Datum: 11. Juli 2022 um 1:58
Alarmierungsart: alle DME
Dauer: 1 Stunde 32 Minuten
Einsatzart: Brandeinsätze  > B1 BAHN 
Einsatzort: Am Bahnhof
Einsatzleiter: MW
Mannschaftsstärke: 1/25 – 1/20
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Abschnittsleiter Süd , FTZ RW2 + GA BAHN , IV. Zug FF Alfeld , Polizei , RTW , stellv. Stadtbrandmeister 


Einsatzbericht:

Gemeldete Rauchentwicklung an Drehgestell eines Waggons (Personenzug).

Bei Eintreffen befand sich der Zug im Alfelder Bahnhof an Gleis 3 und war im vorderen Teil bereits komplett evakuiert.
Die Rauchentwicklung wurde durch eine vermutlich festsitzende Bremse am ersten Waggon ausgelöst.
Diese wurde mittels Wärmebildkamera überprüft, keine Wärmeentwicklung mehr feststellbar.

Durch die Rauch-/Geruchsentwicklung mussten Waggon 1 – 3 durch zwei Hochleistungslüfter (FF Alfeld & FF Föhrste) belüftet werden.

Abschließend den Zug in Absprache mit dem DB Notfallmanager an Zugchef übergeben.